Grossstadt-Indianerinnen & Mode-Cowgirls

Der Winter ist noch lange nicht vorbei. Es herrschen Minustemperaturen und der Schnee knirscht bei Spaziergängen unter unseren Füssen. Eisig kalt begrüsst uns der Morgen und frostig dunkelt es am Abend schnell ein. Doch das bedeutet auf keinen Fall, dass wir modisch einfrieren müssen und eisig steif in grauen Farben zuhause sitzen müssen.

Lässiges Duo: gemusterte Bluse und Strickweste
BLUSE: Lyla77, STRICKWESTE: Please, LEDERLEGGINS: VILA

Gar keine graue Maus!
grauer PONCHO: Please, graue LEDERJACKE: M.O.D.


Um dem Winter modisch zu trotzen ist der sogenannte Boho-Chic ideal. Dieser Stil sorgt mit seinen Schnitten, gedeckten Farben und Fransen sofort für ein Wild-West-Feeling und erinnert uns an laue Sommerabende vor dem Lagerfeuer und knisternde Lagerfeuer. Auch ist der Boho-Chic ist wie gemacht für Romantikerinnen, die aber gerne auch etwas cooler unterwegs sind. Durch die Kombination mit Lederaccessoires wie Gürtel, die top angesagten geschnürten Lederhosen oder mit Jeans erhält der Look eine coole Note. Perfekt für die City!

Die goldene Mitte
ROLLKRAGENPULLOVER: Please, SPITZENSHIRT: Lyla 77,FISCHGRAT-CARDIGAN: Please, GÜRTEL: Bekaloo , JEANS: Please

Bereit zum Losreiten, Cowgirl?
gemusterter PONCHO: Peace n’Love, SATTELTASCHE: Pieces, JEANS: Please

Mit den Kombi-Stars Cardigans, Westen und Ponchos ist der Look auch gar nicht schwer umzusetzen und sehr alltagstauglich. Auch passt der Stil wunderbar zum Winter- und Übergangswetter mit seinem typischen Lagenlook. Layering gehört zum Herbst wie die farbigen Blätter und zum Winter wie Schnee. Der Lagenlook ist in diesen beiden Jahreszeiten nicht nur praktisch, sondern auch topmodisch. Über Rollkragenpullover lassen sich Spitzenshirts oder gemusterte Blusen ziehen. Eine Strickweste oder ein passender Cardigan rundet den Look ab. Auch ein ideales Paar sind Ponchos und Lederjacken. Die Lederjacke nimmt dem Poncho etwas von seiner Verträumtheit, während der Poncho das Rockermoment der Lederjacke etwas abschwächt. Elegant wirkt der Lagenlook besonders, wenn die Schichten in einer Farbfamilie gehalten werden oder die Abstufungen zwischen den Farben verschiedener Kleidungsstücke sanft sind. Spielen kann man im Layering-Look nicht nur mit den Farben; auch verschiedene Längen der Oberteile machen den Look interessant und individuell.

Ton in Ton: Poncho-Power
graue LEDERJACKE: M.O.D., grauer PONCHO: Please, JEANS: Please

 

Winterfreunde
SCHUHE: Pieces , TASCHE: Liebeskind

Mit dem Lagenlook ist man besonders im Winter perfekt angezogen. Mehrere Schichten halten die Kälte von uns fern und wenn die Sonne scheint oder drinnen, können wir eine unserer Schichten ausziehen. So kommen wir nie ins Schwitzen und sind gerüstet für alle Abenteuer.
Wie richtige Indianerinnen und Cowgirls.

Happy Winter Days!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.