Dürfen wir vorstellen: marée

 

 

Das neue Fashionlabel aus der Schweiz: inspirierend feminin.

Auf Deutsch bedeutet das französische Wort marée soviel wie „Gezeiten, Ebbe, Flut“. Es drückt ewigen Wandel und immerwährendes Fliessen aus.
Die Gezeiten sind beständig und ständige Bewegung in einem.
Deshalb sind sie auch die Namensgeber und Inspiration für das neue Fashionlabel aus der Schweiz – für marée.

 

marée spiegelt das Gleichmass und die Dynamik der Gezeiten wider.
marée ist ein Fashionlabel voller Bewegung und Veränderung vereint in einem ewig wiederkehrenden, in sich ruhenden Rhythmus.
marée ist das neue, feminine Fashionlabel aus der Schweiz.

Im  Basler Atelier liebevoll von den beiden Pepe-Schwestern Patrizia und Angela designt entstehen durch das ganze Jahr hindurch immer wieder neue, an die Jahreszeiten angepasste Entwürfe.
Detailverliebte, romantische und dabei doch erwachsene Muster, wie auch eine breite und unaufgeregte Farbwelt bilden den Grundstein für die grosse Variation des marée-Sortiments.

 

Auch zentral für das Label marée ist eine Wertschätzung seiner Trägerinnen durch sorgfältig ausgewählte Stoffqualitäten und ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Die Kleidungsstücke von marée zeichnen sich dabei in all ihrer Vielfalt durch klassische und feminine Schnitte aus. Gleichermassen zieht sich eine moderne Zeitlosigkeit durch das marée-Universum: Geprägt von Aktualität aber dennoch absolut unabhängig von Trends und immer in sich selbst ruhend mit einem hohen Wiedererkennungswert.
marée steht als Fashionlabel für all dies und noch für viel mehr, denn wie die Gezeiten, ist es in unaufhörlicher Bewegung, was zum Entdecken einlädt.
Kommst du mit auf eine Gezeitenreise mit marée?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.